Seite druckenEhemaligentreffen 27.12.2009

Am 27.12. fand wieder das traditionelle Ehemaligentreffen statt, zu dem etwa 250 Teilnehmer den Weg nach Oedeme fanden. Auch in diesem Jahr spielte sich der ganze Abend in den Räumlichkeiten der Schule ab Auf eine Informationsveranstaltung im Forum, wie in den Jahren zuvor, wurde bewusst verzichtet. So begrüßten Schulleiter Dieter Stephan und der Ehemaligenbeauftragte des Fördervereins Marc Weirich die Anwesenden mit kurzen Worten direkt im Freizeitbereich.
Gegen 20:30 Uhr gab es die Möglichkeit, die Veränderungen oder auch den Altbestand im Schulgebäude bei einem Rundgang unter der Führung des Schulleiters zu besichtigen. Das Angebot stieß auf reges Interesse. Schulleiter Stephan berichtete unter anderem davon, dass die Schule mittlerweile von etwa 1600 Schülerinnen und Schülern besucht werde. Dem Lehrerkollegium gehörten heute 120 Personen an. Highlight der Führung war sicherlich der neue Biologietrakt im ersten OG (ehemals Klassenräume 101-104, über der Musik). Durch Mittel aus dem Konjunkturpaket II sind dort drei moderne Biologiefachräume und ein Sammlungsraum entstanden. Die Räume verfügen über schülergerechtes Mobiliar, zeitgemäße Materialausstattung und Beamer.
Im Freizeitbereich bestand die Möglichkeit, sich auf einer Deutschlandkarte mit einem Namensfähnchen zu verewigen und so im Laufe des Abends festzustellen, wen man vielleicht ganz in der Nähe seines jetzigen Aufenthaltsortes treffen könnte. Auch dieses Angebot wurde gut angenommen. Bei Fassbier, Wein und alkoholfreien Getränken, kleinen warmen Snacks von Schulcaterer Römer & Marx und musikalischer Untermalung durch ein Jazztrio wurden viele gute Gespräche geführt und alte Freundschaften verfestigt.
Nicht nur ehemalige Schülerinnen und Schüler fanden den Weg an ihre alte Wirkungsstätte. Unter anderem waren auch Frau Meyners, Herr Spreckels, Herr Dr. Thomas, der ehemalige Hausmeister Herr Koch und Gründungsschulleiter Dr. Scharf sowie einige Mitglieder des aktuellen Lehrerkollegiums anzutreffen.
So ging die Veranstaltung aufgrund der guten Stimmung dann erst eine Stunde später als geplant gegen Mitternacht zu Ende.
Am 27.12.2010 wird es wieder heißen „Willkommen zurück in Oedeme!“
Marc Weirich




Aktualisiert am 25.03.2017 11:10:17
Gymnasium Oedeme
Umsetzung und IMS von LüneCom Kommunikationslösungen GmbH