Seite druckenMelanie Hasse (Abi 1997) Marketingchefin der VHS

Visionen für die Zukunft der Volkshochschule in Lüneburg mitentwickeln wird Melanie Hasse: „Die neue Generation unserer Kunden ist die Generation der neuen Medien, sie wird orts- und zeitunabhängig lernen und arbeiten. Sie will dann lernen, wann es ihr und nicht dem Dozenten passt. Künftig wird's beispielsweise so aussehen, dass mancher mit dem Computer auf der Parkbank lernt, sich die Interessierten nicht mehr zu Kursen im VHS-Gebäude treffen." Die 35-Jährige hat jetzt bei der VHS den Posten für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit übernommen. Zu ihren Aufgaben gehört das Erstellen eines publikumswirksameren Marketingkonzepts, um eben für die Zukunft gewappnet zu sein. Melanie Hasse weiß: „Es gibt 50­ 000 Datensätze über unsere Kunden. Da müssen wir nachfrageorientierter arbeiten."
Die sympathische Marketing-Frau wurde in Lüneburg geboren, machte ihr Abi am Gymnasium Oedeme. Sie ließ sich in der Neuen Buchhandlung und der Buchhandlung am Markt zur Buchhändlerin ausbilden. Doch sie wollte mehr und studierte Philosophie und Germanistik an der Uni Rostock. Erste Erfahrungen in der Erwachsenenbildung sammelte Melanie Hasse bei einem mehrmonatigen Praktikum am Goethe Institut in Nairobi. Danach kehrte sie zurück in ihren erlernten Beruf, wirkte wieder in der Buchhandlung am Markt: „Ich war unter anderem zuständig für das Veranstaltungsmanagement." Sie organisierte unter anderem das Krimi-Festival und Reisen mit Kunden.
Dort stieg sie allerdings aus, als sie ihre heute etwas über ein Jahr alte Tochter Berenike bekam. Sie wollte wieder arbeiten, aber auch genügend Zeit für Berenike haben. Da bot ihr die von der VHS in der Landeszeitung geschaltete Anzeige genau das Richtige: „Gesucht wurde jemand fürs Marketing auf einer halben Stelle." Auf der sitzt sie jetzt.
Lassen ihr Job und Familie Zeit, liest die Ex-Buchhändlerin gerne: „Aktuell .Neuland' von Eshkol Nevo und Bücher von Paul Auster." Und es gibt zwei weitere Hobbys zum Ausgleich: das Nähen und Sport im Fitnessstudio.
rast
(LZ vom 16.11.2013)
 Melanie_Hasse_16.11.13.pdf (1139 KBytes)




Aktualisiert am 25.03.2017 11:10:17
Gymnasium Oedeme
Umsetzung und IMS von LüneCom Kommunikationslösungen GmbH