Seite druckenKonfliktlösungstreppe

Schülerschaft, Eltern, Lehrkräfte und Schulleitung am Gymnasium Oedeme sollten stets konstruktiv zusammenarbeiten und höflich miteinander umgehen.
Dennoch kann es im Schulalltag zu Konflikten und Unstimmigkeiten kommen.
Bei Konflikten bzw. Beschwerden sollte folgendes Vorgehen beachtet werden:

    Schüler/in gegenüber Lehrkraft

  • Gespräch mit Lehrkraft (ggf. über Klassensprecher), wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch mit KlassenlehrerIn, TutorIn und / oder Beratungslehrkraft, wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch mit Schulleiter.

    Lehrkraft gegenüber Schüler-/in:

  • Gespräch mit SchülerIn, wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch mit den Eltern, wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch mit dem Schulleiter.

    Eltern gegenüber Lehrkraft bzw. Lehrkraft gegenüber Eltern:

  • Gespräch mit Lehrkraft bzw. Eltern, wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch mit KlassenlehrerIn bzw. Elternvertreter, wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch mit Schulleiter.

    Schüler-/in, Eltern gegenüber Schulleiter:

  • Gespräch mit Schulleiter, wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch mit Beratungslehrkraft / Vorsitzenden des Schulelternrats, wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch oder Brief an Landesschulbehörde, Abt. Lüneburg.

    Lehrkraft gegenüber Schulleiter:

  • Gespräch mit Schulleiter, wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch mit Personalrat, wenn nicht zufriedenstellend:
  • Gespräch oder Brief an Landesschulbehörde, Abt. Lüneburg.




Aktualisiert am 14.01.2017 17:27:47
Gymnasium Oedeme
Umsetzung und IMS von LüneCom Kommunikationslösungen GmbH