Seite druckenVorlesetag am Gymnasium Oedeme (17. November 2017)

Am Vorlesetag fliegen die Zeppeline nach New York, eine Flickenfamilie sucht eine neue Wohnung und Igraine hat keine Furcht. Am Vorlesetag trickst Jeremy James seinen doofen Nachbarn aus und unter der Stadt schwimmt ein Tiger durch die Kanalisation. Am Vorlesetag im Gymnasium Oedeme hören die Schüler/innen der 5. Klassen, was Literatur alles kann.

Der Tiger, den Jonas und Philipp aus der Kloake unter der Stadt ziehen, kann sprechen. Und Sally Jones, Maschinistin an Bord eines alten Frachtschiffes und Gorilladame, auch. Genauso wie die Riesenkakerlaken, die Gregor trifft. Harrys Haare wachsen – als wär’s Zauberei – immer sofort wieder nach. Und auch bei Miss Braitwhistle geht es wohl nicht mit rechten Dingen zu. Ricos Fundnudel ist (höchstwahrscheinlich) eine Rigatoni, aber nicht ganz so eklig wie der Popel auf der fis-Taste in der Geschichte von Herrn Sommer.

Literatur erklärt uns die Welt, und es hat wieder viel Spaß gemacht zuzuhören. Vielen Dank an die tollen Vorleserinnen und Vorleser: Frau Elling, Frau Focht, Herr Jacob, Frau Kather, Frau Lieblang, Herr Peper, Frau Plate, Frau Rebel, Frau Schmidt, Frau Steep, Frau Tebrügge, Frau Witte-Ebel!

Und diese Bücher wurden gelesen (zum Nachlesen ausleihbar in der Schulbibliothek):

J. Rowling: Harry Potter und der Stein des Weisen
Sabine Ludwig: Die fabelhafte Miss Braitwhistle
Andreas Steinhöfel: Rico, Oskar und die Tieferschatten
Stephan M. Meyer: Mit dem Zeppelin nach New York
Hilde Kähler-Timm: Flickenfamilie sucht Wohnung
Patrick Süskind: Die Geschichte von Herrn Sommer
Kilian Leypold: Der Tiger unter der Stadt
Suzanne Collins: Gregor
Paul Maar: Eine Woche voller Samstage

David Henry Wilson: Jeremy James
Cornelia Funke: Igraine Ohnefurcht
Jakob Wegelius: Sally Jones – Mord ohne Leiche




Aktualisiert am 23.04.2018 18:53:12
Gymnasium Oedeme
Umsetzung und IMS von LüneCom Kommunikationslösungen GmbH