Seite druckenForschung am Institut für Verbraucherschutz und Lebensmitteltechnik (17.11.2017)

Am 17.11.2017 besuchten wir das LAVES Lüneburg (Institut für Bedarfsgegenstände) im Rahmen unseres „Jugend-forscht“ Projektes, bei dem wir mit Pflanzenfarbstoffen Fluoreszenz (Absorption unter Schwarzlicht) erforschen, um mit den professionellen Geräten weiterzuarbeiten.
Empfangen wurden wir von dem netten Herrn Schmidt, welcher uns einen ersten Einblick in das Institut gewährte. An unserer ersten Station wartete eine Schwarzlicht-Bank auf uns, an der wir Herrn Schmidt die zuvor in der Schule angesetzten Proben zeigten (s. Bild). Erstaunt über die starke Fluoreszenz schickte er uns direkt eine Etage höher.
Im 2.Obergeschoss wurden wir in die Hände von Herrn Mäder übergeben. Dieser hatte ein modernes Photometer zu bieten, ein starker Gegensatz zu dem alten Kasten in der Schule mit dem wir bisher gearbeitet haben. 4 Stunden lang füllten wir Proben um, legten sie ins Photometer und schauten uns die Ergebnisse am PC an, wobei einige hübsche Diagramme entstanden. Diesen konnten wir wertvolle Informationen für unser Projekt entnehmen. Ziel ist natürlich wieder der jährliche „Jugend-forscht“ Wettbewerb.

Kevin Balybin (9E), Lukas Bunten (9E), Julian Burk (9E)




Aktualisiert am 23.04.2018 18:53:12
Gymnasium Oedeme
Umsetzung und IMS von LüneCom Kommunikationslösungen GmbH