Seite druckenBasketballturnier der 8. Klassen (28.01.2018)

Am Dienstag, dem 23.01.2018 fand am Gymnasium Oedeme ein Basketballturnier statt.
Der gesamte 8. Jahrgang trat gegeneinander an. In den Klassen wurden zuvor jeweils drei Teams gebildet: Ein Team bestand aus den besten Spielern der Klasse, die die sogenannte „Meistergruppe“ bildete. Dann wurden die anderen Schüler in zwei weitere Teams aufgeteilt, die auf dem Turnier die “Spaßgruppen“ waren.
Morgens trafen sich alle bei der Sporthalle bereits in Sportklamotten. Als alle dann zu Beginn der Stunde in die Sporthalle kommen durften und den Anwesenheitscheck hinter sich gebracht hatten, sollte sich jeweils eine Klasse auf eine große Weichbodenmatte setzen.
Auf der rechten und linken Seite der Halle waren die zwei Spielfelder aufgebaut und in der Mitte der Halle befanden sich sieben Matten für die Klassen.
Dann ging es schon los, die ersten Mannschaften spielten gegeneinander. Während manche Schüler bei den Spielen zuschauten oder sich auf die Matten setzten, wärmten sich die anderen Mitschüler wiederum für ihr kommendes Spiel auf. Nach acht Minuten spielten die nächsten Teams gegeneinander, wobei die ganze Zeit über Musik in der Halle lief.
So verging der Vormittag, und während der Unterrichtspausen schauten auch viele Schüler aus den anderen Stufen zu und feuerten die Teams an. 
Gegen 13.00 Uhr endete das letzte Spiel, bei dem es um den ersten Platz in der „Spaßgruppe“ ging. Es war ein sehr spannendes Spiel, was mit einem Gleichstand endete, sodass letztendlich Positionswürfe als Art Penalty das Spiel entscheiden mussten. Hier hatte das Team  „DieLauchs“  (8a) das größere Glück und belegte den ersten Platz vor dem Team „Nuggets“ (8e), die auf Platz zwei kamen. Den dritten Platz belegten die  „shocks“ (8b).
Im Anschluss fand direkt die Siegerehrung statt. Die Sieger der Meistergruppe und der Spaßgruppen wurden von Herrn Stephan gekürt:
Ergebnis in der Meistergruppe (Jeder gegen jeden):
  1. Platz: „0815“ (Meisterteam der 8a)
  2. Platz: „O.L.G.A“ (Meisterteam der 8 f)
  3. Platz : „Tschaka“ (Meisterteam der 8b)
„Das Turnier war spannend und interessant“, so die befragten Schüler. Die Idee, dass drei Teams pro Klasse gebildet wurden und dass die Schüler sich, wenn sie Pause hatten, auf die Matten niederlassen konnten, gefiel besonders gut.
Was allerdings nicht so gut ankam, war die lange Wartezeit, denn manchmal musste man eine Stunde warten bis zum nächsten eigenen Spiel.
Insgesamt waren sich aber alle einig, dass es Spaß gebracht hat und gut organisiert war. Gern sind die Jugendlichen bereit, an einem solchen Turnier wieder teilzunehmen.
Marieke Holtmann




Aktualisiert am 23.04.2018 18:53:12
Gymnasium Oedeme
Umsetzung und IMS von LüneCom Kommunikationslösungen GmbH