Seite druckenSchiLF 2018 zum Thema „Präsentationsprüfungen“ (28.-29. August 2018)

Der Abiturjahrgang 2021 ist der erste nach neun Jahren Gymnasium und er birgt u.a. folgende Veränderung: Schülerinnen und Schüler können statt der klassischen mündlichen Prüfung eine Präsentationsprüfung ablegen. Dort haben die Prüflinge 14 Tage Zeit sich einem Thema aus ihrem Prüfungsfach wissenschaftspropädeutisch und problemorientiert zu nähern und dies in einem Fachvortrag inklusive Verteidigung vorzustellen.
Da diese Art von Prüfung sich sehr vom klassischen Prüfungsformat unterscheidet, war sie Hauptthema der diesjährigen schulinternen Lehrerfortbildung in Barendorf. Als Referent konnte Herr May, Abteilungsleiter der Oberstufe eines Hamburger Gymnasiums gewonnen werden, der diese Art von Prüfungen schon länger aus eigener Erfahrung kennt. In seinem gelungenen Vortrag ist er auf die Chancen und Belastungen, die praktische Umsetzung und eigenen Erfahrungen eingegangen und stellte auch Beispiele vor. Das Publikum stellte viele interessierte Fragen, die teils am nächsten Vormittag in den Fachgruppensitzungen wieder aufgegriffen wurden. Es zeigte sich, dass jedes Fach eine unterschiedliche Meinung zu den Präsentationsleistungen hat, insgesamt scheint es für besonders leistungsstarke Schülerinnen und Schüler geeignet zu sein.
Mit seinem Vortrag konnte Herr May die Lehrerinnen und Lehrer des Gymnasiums Oedeme umfassend informieren ohne sie zu überfordern, so dass das Kollegium gut gelaunt zum Abendessen ging und danach am Lagerfeuer beieinander saß oder nach Hause fuhr.
Der zweite Tag der SchiLF wurde von den Fachobleuten bestritten, die mit ihren Fachkollegien neben weiterführenden Diskussionen zu den Präsentationsprüfungen auch zum Kerncurriculum, zu Schulbüchern, zu Sternstunden im grünen Klassenzimmer (passend zum guten Wetter) oder anderen aktuellen Themen arbeiteten. Alle Gruppen haben letztendlich das Ziel die Unterrichtsqualität am Gymnasium Oedeme zu verbessern werden, wovon nicht nur der Abiturjahrgang von 2021 profitiert.

Weh




Aktualisiert am 21.09.2018 09:28:29
Gymnasium Oedeme
Umsetzung und IMS von LüneCom Kommunikationslösungen GmbH