Seite druckenDSP-Kurs 12 (Teu): Spende an das mosaique (03.04.2019)

Das Haus der Kulturen in der Lüneburger Innenstadt (Katzenstr. 1) ist ein offener Raum der Begegnung, ein freundlicher Ort, der für Menschen aus aller Welt und aus jeder sozialen Bevölkerungsgruppe offen zugänglich ist und in dem sich alle Menschen willkommen fühlen. In der Charta des Hauses werden Menschlichkeit, Toleranz, Offenheit und gegeseitiger Respekt hervorgehoben. 

Wie wichtig diese Werte sind, wurde uns bei der Erarbeitung und Inszenierung des Stückes "Andorra" von Max Frisch immer wieder bewusst. Daher war es uns eine Herzensangelegenheit, die Spendensumme von 400€, die nach Deckung aller Ausgaben und einer kleinen Abschlussfeier übrig blieb, dieser örtlichen Organisation zu übergeben und damit einen kleinen Beitrag zur Aufrechterhaltung des vielfältigen Angebots zur Integration zu leisten, welches aus alltäglichen Begegnungen bei einer Tasse Kaffee, aber auch Tanz- und Musikveranstaltungen, Deutschkursen und vielem mehr besteht. 

Wir sind sicher, dass das Geld dort gut aufgehoben ist, um eine offenere und tolerantere Gesellschaft zu schaffen und bedanken uns ganz herzlich bei allen Zuschauern, die mit ihrer Spende unsere Arbeit honoriert und diese Begegnung im mosaique ermöglicht haben.

https://mosaique-lueneburg.de/

DSP-Kurs 12 (Teu)




Aktualisiert am 19.06.2019 16:35:23
Gymnasium Oedeme
Umsetzung und IMS von LüneCom Kommunikationslösungen GmbH